Die Zukunft vielfältig mitgestalten

Bei inclusion@work profitieren Unternehmen von der langjährigen Erfahrung und Expertise von ABZ*AUSTRIA – Kompetent für Frauen und Wirtschaft und Caritas der Erzdiözese Wien in der Zusammenarbeit mit Unternehmen und (geflüchteten) Frauen. Arbeiten Sie gemeinsam mit den Expertinnen und Experten von ABZ*AUSTRIA und Caritas Wien an einer vielfältigen Zukunft!

inclusion@work bietet Unternehmensberatung rund um den Einstellungsprozess und die Integration von Frauen mit Fluchterfahrung an. In der individuellen Beratung werden abgestimmt auf den Bedarf des Unternehmens nachhaltige Tools eingesetzt, die Unternehmen praxisorientiert unterstützen. Mehr Information zur Beratung finden Sie auf dieser Seite.

Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) in der Investitionspriorität Gleichstellung sowie durch das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (BMASGK) finanziert und ist daher für die teilnehmenden Unternehmen und beratenen Frauen kostenlos.

Unser Team

Mag.a Mag.a (FH) Angelika Maier angelika.maier@inclusionatwork.at

Fotocredit: Vanessa Hartmann

„inclusion@work ist ein innovatives Pilotprojekt, das Unternehmen und Frauen mit Fluchterfahrung zusammenbringt. Um das Projekt erfolgreich umzusetzen, braucht es SchnittstellenpartnerInnen v.a. aus dem Nonprofit Bereich, die Vermittlungstätigkeiten übernehmen. Aus der Kooperation sind bereits großartige Synergien entstanden. Das hat uns gezeigt, wie wichtig vernetztes Arbeiten ist.“

Mag.a Katharina Rußwurm katharina.russwurm@inclusionatwork.at

Fotocredit: Vanessa Hartmann

„Das Besondere an inclusion@work, ist der ganzheitliche Ansatz, der sowohl Unternehmen, Frauen und auch etablierte Arbeitsmarktberatungs- und Vermittlungsstellen miteinander verbindet. Als Projektkoordinatorin bin ich dafür zuständig die Expertise zu Gleichstellungs- und Integrationsfragen aus den beiden Partnerorganisationen Caritas Wien und ABZ*AUSTRIA zu bündeln und diese kompakt und praxisnah den Unternehmen, den Frauen und auch der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.“

Tamara Dorner MA MA BA Bakk.phil. tamara.dorner@inclusionatwork.at

Fotocredit:  Tamara Dorner

„Diversität beschäftigt heute Unternehmen verschiedenster Branchen und Größen gleichermaßen und nimmt einen wichtigen Stellenwert ein. Und das zu Recht, denn personelle Vielfalt macht unsere Arbeitswelt interessanter und unsere Erfahrungen reicher an Ideen und Perspektiven. inclusion@work unterstützt Unternehmen passende Mitarbeiterinnen zu rekrutieren, denn vielfältig zusammengesetzte Teams erhöhen die Kreativität und damit das Innovationspotenzial. Diversität wird damit zum Wettbewerbsvorteil.“

Mag.a Fariba Olschak fariba.olschak@inclusionatwork.at

Fotocredit: Vanessa Hartmann

Mag.a Berenike Sehorst, B.A. berenike.sehorst@inclusionatwork.at

Tel +43 676 66 33 657

Fotocredit: Vanessa Hartmann

„Soziale Verantwortung und wirtschaftlicher Nutzen sind keine Gegensätze. In meiner Arbeit mit geflüchteten Menschen haben mich die hohe Einsatzbereitschaft von Frauen sowie deren vielfältige Kompetenzen immer besonders beeindruckt. Darum freue ich mich, nun als Bindeglied zwischen ihnen und Unternehmen zu agieren, um Chancen und Potenziale auf beiden Seiten auszuschöpfen.“

Mag.a Ulrike Schmidt ulrike.schmidt@inclusionatwork.at

Tel +43 676 39 12 769

Fotocredit: Vanessa Hartmann

„Der Zugang zu (Aus)Bildung und zum Arbeitsmarkt ermöglicht die Teilhabe an unserer Gesellschaft. Respekt, Solidarität, Vielfalt und Chancengleichheit sind mir sehr wichtige Anliegen. Im Rahmen von inclusion@work kann ich mich als „Brückenbauerin“ dafür einsetzen, dass Unternehmen geflüchtete Frauen als Mitarbeiterinnen für sich gewinnen und die Integration in die berufliche Praxis gelingt.“

Mag.a Nadine Neumayer nadine.neumayer@inclusionatwork.at

Tel +43 699 166 70 394

Fotocredit: Vanessa Hartmann

„Es gibt in unserer globalisierten Welt keine Alternative für Unternehmen als Vielfalt zu fördern und zu nutzen.“

Mag.a (FH) Verena Reiter-Weidinger verena.reiter-weidinger@inclusionatwork.at

Tel +43 676 747 5009

Fotocredit: Vanessa Hartmann

„In meiner Arbeit im Bereich Asyl und Integration habe ich über die Jahre viele tolle Menschen, mit der einen oder anderen Erfolgsgeschichte wie Integration am Arbeitsmarkt gelingen kann, kennengelernt. Ich möchte durch meine Arbeit dazu beitragen, dass noch viele Erfolgsgeschichten von Frauen mit Fluchthintergrund dazukommen. Mit meinem wirtschaftlichen Hintergrund verstehe ich sehr gut die Bedürfnisse von Unternehmern und versuche diesen das Potential von Frauen mit Fluchthintergrund zugänglich zu machen.“

Koidl Marion

Mag.a Marion Koidl, MBA marion.koidl@inclusionatwork.at

Tel +43 699 166 70 402

Fotocredit: Vanessa Hartmann

„Die Innovation am Projekt inclusion@work ist, dass es sowohl mit Unternehmen als auch mit Frauen arbeitet – wir unterstützen einerseits Frauen in ihren Integrations- und Selbstständigkeitsbestrebungen und andererseits profitieren Unternehmen von unseren konkreten Erfahrungen bei der Aufnahmen von Frauen mit Migrationshintergrund: Wir haben ein Netzwerk von an die 100 Vermittlungsschnittstellen, über die offene Stellen gepostet werden können, wir beraten Unternehmen im Recruitingprozess und unterstützen die Frauen beim Onboarding. Beratung über rechtliche Themen und Fördermaßnahmen runden das Paket ab.“

X